VOM „KARL“ ZUR KUNST –
EINE REISE DURCH DAS KÜNSTLERISCHE OEUVRE DES MALERS UND COMIC-ZEICHNERS MICHAEL APITZ

KARL „der Spätlesereiter“ ist wohl die bekannteste Comic-Figur aus der Feder von Michael Apitz. Zusammen mit den Autoren Eberhard Kunkel und Patrick Kunkel erblickte der blonde Held aus dem Rheingau 1988 das Licht der Comicwelt. Rasch wurde er als „deutscher Asterix“ bekannt. Aber Michael Apitz war nie „nur“ Karikaturist. Steht bei seinen Karikaturen der Mensch im Mittelpunkt seines Interesses, so ist es bei der Malerei die Landschaft, die ihn fasziniert. Auch das Thema Wein, Weinberg und Rhein spielen eine große Rolle. Die Landschaften des Rheingaus und vor allem des Mittelrheintals (Welterbe) werden immer wieder in seinen Gemälden bearbeitet. So entstand auch sein bisher berühmtestes Werk, das monumentale „Welterbe-Wein-Triptychon“.

Malerisch karikaturistischer Abend mit rheingauer Persönlichkeiten. Seien Sie gespannt!

VERANSTALTUNGS­INFORMATIONEN

Termin: Donnerstag, 06. Juni 2019
Einlass: ab 18:30
Beginn: 19.00 Uhr
Preis: 35 € pro Person

Im Preis enthalten:

  • Sektempfang
  • Unsere Genießer-Bar
  • Künstlerisches Oeuvre
  • Begleitende Weine

IHR GASTGEBER IST:

Begrenzte Teilnehmerzahl

FÜR DIESE VERANSTALTUNG IST EINE ANMELDUNG ERFORDERLICH.

Wir haben Ihr Interesse geweckt, und Sie möchten gern an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann melden Sie sich gleich an.

Zur Anmeldung