KURZE NACHT

Der Museen und Galerien in Wiesbaden

Anja Roethele

Reflect[i]on Wiesbaden! Stadtansichten verschiedener Fotografen

Am Samstag, 18. April 2020, laden die Wiesbadener Galerien und Museen, der Nassauische Kunstverein und der Kunstverein Bellevue-Saal in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Wiesbaden zum kostenlosen Besuch in ihre Ausstellungen ein. Diese attraktive nächtliche Kulturveranstaltung mit ihrem immer wieder spannenden und facettenreichen Programm lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern aus nah und fern in die Landeshauptstadt.

 
Um 18.00 Uhr wird die KURZE NACHT 2020 von dem Kulturdezernenten der Stadt Wiesbaden, Stadtrat Axel Imholz, und dem Organisator der Veranstaltung, Erhard Witzel, im Frauenmuseum, Wörthstraße 5, 65185 Wiesbaden eröffnet. 

Von 19 bis 24 Uhr können die teilnehmenden 25 Institutionen und Galerien im Rundgang kostenlos besucht werden.

Es geht aber auch mobil mit unserem OLDTIMER-SHUTTLE-SERVICE, dem "ROLLENDEN MUSEUM" mit seinen 100 Oldtimern. Diese beliebte Attraktion lädt die Gäste zu einer Zeitreise ein. Ein- und Ausstieg ist aber nur an den 5 festgelegten Haltestellen möglich.
 
Der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte PopJazzChor Wiesbaden wirkt auch 2020 aktiv mit. Zur Eröffnung der KURZEN NACHT im Frauenmuseum sind Auftritte um 18.00 Uhr und 18.30 geplant, im sam Stadtmuseum Wiesbaden um 20.00 Uhr und dann um 21.15 Uhr im
Museum Wiesbaden.

2020 neu dabei sind: die HS Galerie, Oranienstr. 6, die Westendgalerie Freiluftgalerie, Kreuzung Bismarckring, Goeben-, Bertramstraße und das Kunsthaus Weinstock, Kaiser Friedrich Ring 63.

Unser Dank für die freundliche Unterstützung dieser Veranstaltung gilt dem Kulturamt der Stadt Wiesbaden, der NASPA, dem Wiesbadener PopJazzChor, dem ADAC, Opel classic und den beteiligten Motorsportclubs Scuderia Wiesbaden e.V. im ADAC, HMSC e.V. im AVD, MSC Johannisberg e.V. im ADAC, RMSC Breithardt e.V. und dem IAC Internationaler Autler Club e.V..

Die Veranstaltung wird im Auftrag des Kulturamtes der Stadt Wiesbaden und der Interessengemeinschaft Wiesbadener Galerien organisiert und durchgeführt von Erhard Witzel, Tel.: 0171-6504 690. Für die Organisation des Rollenden Museums ist Herr Wehner, Tel.: 0171-313 3389 von der Scuderia Wiesbaden verantwortlich.

 

VERANSTALTUNGS­INFORMATIONEN

Termin: Samstag, 18. April 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 00:00 Uhr

Im Preis enthalten:

  • Sektempfang
  • Digitale Präsentation Stadtansichten

 

IHR GASTGEBER IST:

Anja Roethele:

Die Goldschmiedemeisterin begeistert seit vielen Jahren Ihre Kunden mit immer wieder neuen kreativen Unikatschmuckstücken. Schon ihr Gesellenstück, ein Duftflacon mit einem Aquamarin als Anhänger, zeigt ihren außergewöhnlichen Ideenreichtum.
Mit dem LOFTWERK erfüllt sich Anja Roethele einen Traum: Ein Raum der Kreativität, wo Ihre Leidenschaft für das Goldschmiedehandwerk mit der Freude am Genuss und an Kunstwerken eins wird.

Zur Webseite von Anja Roethele


Anja Roethele
KURZE NACHT

FÜR DIESE VERANSTALTUNG IST KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten gern an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann kommen Sie einfach vorbei.