TANGO @ LOFTWERK –
WAS FÜHRUNGSKRÄFTE VOM TANGO LERNEN KÖNNEN

An diesem Abend geht es um Kommunikation und Kultur, um (Führungs-)Kultur in Unternehmen und darum, was wir vom Tango über Führen, Führung und Führungskräfte lernen können. Unser Referent, Ricardo „El holandés“, weiß, wovon er spricht, denn bevor er nach Buenos Aires ging, um zu tanzen und als Tango-Tänzer und Tango-Lehrer berühmt wurde, arbeitete der Bauingenieur in einem Architekturbüro und war im Auswärtigen Amt tätig. Wir haben ihn gefragt, warum Tango gesellschaftlich so interessant ist? Ist es die Kommunikation des Paares miteinander? Ist es das spielerische Führen und Folgen beim Tanz? Oder ist es die enorme Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten von Gefühlen zwischen den Tanzenden und der eigenen Gefühle: mal romantisch, mal streitlustig …

Nach dem Vortrag laden wir Sie ein sich selbst ein Bild zu machen, sich mit Übungen zur Musik zu bewegen und zu fühlen, dass der Führende Impulse gibt und der Folgende tanzt.

Seien Sie dabei – bei einem Abend für Körper, Geist und Seele – und für neugierige Menschen.

VERANSTALTUNGS­INFORMATIONEN

Termin: Donnerstag, 17. Januar 2019
Einlass: ab 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Preis: 55 € pro Person; Für BVMW-Mitgleider: 40 € pro Person

Im Preis enthalten:

  • Sektempfang
  • kleine Häppchen
  • Tango-Vortrag
  • Tango-Einführung

IHR GASTGEBER IST:

Begrenzte Teilnehmerzahl

FÜR DIESE VERANSTALTUNG IST EINE ANMELDUNG ERFORDERLICH.

Wir haben Ihr Interesse geweckt, und Sie möchten gern an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann melden Sie sich gleich an.

Zur Anmeldung