VERNISSAGE „VISIONEN“ –
WENN VISIONEN ZU EMOTIONEN WERDEN, DIE EINEN DANN ÜBERWÄLTIGEN

„Wenn Visionen zu Emotionen werden“, zeigen die Künstlerinnen Agnes Jacobi in ihrer Malerei und Joanna Masseli in ihrer Poesie, wie eine solche Verwandlung entstehen kann. Es ist ein Wechselspiel von Emotionen und Visionen, manchmal auch Illusionen, die hier in Bildern und Worten ihren Ausdruck finden. Agnes Jacobi zeigt auf ihren überwiegend großformatigen schwarz-weiß Bildern vornehmlich nur ein Motiv: Augen mit unterschiedlichem Ausdruck – „weil sie nicht lügen, weil sie immer die Wahrheit sagen“, so die Künstlerin.

Ihre Portraits schauen den Betrachter direkt an; ihre Darstellungen drücken durch einzelne Farbeffekte Temperament und starke Gefühle aus. Sie berühren das Herz und die Seele. Unterstrichen werden die bildhaft dargestellten Emotionen durch die leise, aber dennoch starke Poesie von Joanna Masseli. Mick Knauff – Börsenkorrespondent, Sprecher und Moderator – führt in die Kunst dieser Verschmelzung von Malerei und Poesie ein.

Visionen – Emotionen. Malerei – Poesie. Eine Vernissage der besonderen ART – Seien Sie gespannt!

VERANSTALTUNGS­INFORMATIONEN

Termin: Freitag, 25. Januar 2019
Einlass: ab 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

Das erwartet Sie:

  • Sektempfang
  • kleine Häppchen
  • Einführung in die Kunst von Mick Knauff
VERNISSAGE „VISIONEN“

FÜR DIESE VERANSTALTUNG IST KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten gern an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann kommen Sie einfach vorbei.